Sublimation für Anfänger: Thema Mischgewebe - welche Textilmischung ist die richtige?

07.06.2017 06:07

Mischgewebe - welches ist das richtige für Sublimationsdruck?

Sublimationdruck ist aktuell aufgrund günstiger Gerätepreise immer weiter verbreitet und bleibt nun nicht mehr den Profis vorbehalten. 

Für die vielen Neueinsteiger stellt sich oft die Frage welche Textilien sich mit Sublimationstinte einwandfrei bedrucken lassen. 

Grundsätzlich gilt das Sublimationsdruck derzeit nur auf Polyester möglich ist und die Tinte sich nur mit den Kunstfasern verbindet. Befindet sich Baumwolle dazwischen, dann kann die Tinte schon beim ersten waschen aus den Baumwollfasern wieder heraus gewaschen werden. Das zu bedruckende Textil sollte mindenstens einen 80% Polyesteranteil haben, damit es im Nachhinein nicht zu Frust kommt.

Es gibt immer Ausnahmen von der Regel, ich hatte auch schon 60% Polyester und 40% Baumwolle auf den Tisch, aber tatsächlich hält die Sublimierte Tinte da um einiges weniger als auf den 80% und mehr prozentigen Textilien.

Wer aber sagen wir mal Promoshirts braucht und diese nur einmal getragen werden, wie zum Beispiel auf Veranstaltungen, dem reichen auch die 60er.

Ja, Textilien mit 100% Polyester kosten schon einiges mehr an Geld, als diese Mischgewebe - diese halten aber auch erheblich länger.

Hinweis zum waschen von Sublimierten Textilien:

T-Shirts und Co. immer auf links gedreht bei nie mehr als 30 bis 40 Grad waschen... Je mehr Temperatur, desto schneller wäscht sich die Sublimationtinte raus!  


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.